Jetzt einfach online bestellen - für Diesel und Super!

Clever sein - Motorschäden vermeiden

Jeder 10. Motorschaden entsteht durch falschen Treibstoff.

-> Für Unternehmen

Fehlbetankung erklärt

Einmal nicht aufgepasst

Fehlbetanken ist kinderleicht. Einmal kurz nicht aufgepasst, unkonzentriert oder abgelenkt, und es befindet sich Benzin im Diesel-Auto. Wenn vor Abfahrt bemerkt, belaufen sich die Kosten für Abschleppen, Auspumpen und Reinigung des Systems auf ca. 500 Euro. Andernfalls drohen teure Motorschäden von mehreren tausend Euro.

Kein Schutz

Allein der ADAC rückt jährlich 20000-mal aus, um Menschen zu helfen, die falsch getankt haben. Die durch die Fehlbetankung entstandenen Kosten und der Mobilitätsverlust werden nicht durch das Leistungsspektrum von Versicherungen, Automobilclubs oder Schutzbriefen abgedeckt. Die Kosten trägt der Autobesitzer oder Nutzer.

Video

Fehlbetankung in den news

Darum der Tankfreund

Ein cleverer Helfer, um Fehlbetankung zu vermeiden.

Universell passend

Mit seinem Design und seinen Materialeigenschaften passt der Tankfreund in alle gängigen Autos. Zusätzlich ist eine individuelle Anpassung möglich.

Einfach anzubringen

Der selbstklebende Tankfreund wird hinter der Tankklappe oberhalb des Tankdeckels befestigt.

Konkurrenzlos preiswert

Der Tankfreund bietet hohe Effizienz und großen Nutzen mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Er macht technische Vorrichtungen und Nachrüstungen überflüssig.

Auch im Ausland richtig tanken

Der Tankfreund ist mit den Bezeichnungen der gängigen mit dem Auto erreichbaren Reiseländer ausgezeichnet.

So schützt der Tankfreund

Schritt 1

Er ist nicht zu übersehen und bewirkt allein durch seine Anwesenheit eine physische Blockade des Tankdeckels / Einfüllstutzens. Der Hinweis ist somit unumgänglich und erfordert Interaktion, welche den Fahrer aus seiner Unkonzentriertheit zurück holt.

Schritt 2

Man hebt ihn einfach an, um den Tankdeckel aufzuschrauben und zu tanken. Durch das Anfassen und Bewegen des Tankfreundes wird die Aufmerksamkeit erneut auf den Tankvorgang gelenkt.

Schritt 3

Während des Tankens bietet der Tankfreund zusätzlich noch den direkten optischen Vergleich mit der Kraftstoffbezeichnung auf der Zapfpistole. Ein Fehlgriff würde sofort auffallen.